Archiv für den Monat Februar 2011

Warum sein gegommen die Malheur auf die Welt?

 Autor:  Detlev Schönauer

„Olala“ – Ich habe gerade erfahren, dass dieser tolle Beitrag aus der Feder unseres Saarländischen Kabarettisten, Detlev Schönauer, stammt.

Auch er hat mir liebenswürdigerweise erlaubt, diesen herrlichen Text zu veröffentlichen.

http://www.schoenauer.de/

 

Gesprochen von meiner Freundin, Christel (auf Saarländisch:  s’Christel)

Advertisements

Video meiner 1. Heimatstadt ESCHWEGE


Die herrliche Hintergrundmusik ist von Yan d’Albert.

Bei ihm habe ich vor Jahren drei Mantra-Seminare besucht und biete demnächst auch wieder eine Gruppe an.

http://www.ongnamo-versand.de/safedataframe.html?fsrc=http://www.ongnamo-versand.de/musik/meditation/yan-dalbert-sufi-weg-des-herzens-und-der-heilung.html

www.yandalbert.de

 


Er hat es mir liebenswürdigeweise erlaubt, dieses Mantra zu veröffentlichen.

AllaHu! bedeutet:  Gott ist da!

Wer sich jetzt wundert und sich denkt, dass ja immer dasselbe gesungen wird, soll wissen:

Die Kraft der Mantras/Mentren liegt in den vielen Wiederholungen. Dieses ist ein ganz besonsers reinigendes Mantra.

Darüber aber gerne später mehr.


Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich mehr zu den Mantras/Mantren schreiben: über ihre Bedeutung  und ihre Wirkung.